EDV/IT-Schulungen
 

Unsere Vorgehensweise

Unsere Vorgehensweise

Un­ab­hän­gig von un­se­rem An­ge­bot an Stan­dard­schu­lun­gen, möch­ten wir Sie von un­se­ren be­wer­ten Me­tho­den über­zeu­gen.

Da­bei steht Ihr Mit­ar­bei­ter, sei­ne Leis­tung, sein Po­ten­tial und sei­ne täg­li­che Ar­beit im Mit­tel­punkt.

Für die­ses Schu­lungs­mo­dell ha­ben wir fol­gen­de Vor­ge­hens- wei­se ent­wi­ckelt:

  • Bedarfsermittlung in Ihrem Unternehmen
    • Fragebögen und Befragungen
    • Zeitweise Mitarbeit im Supportteam
    • Oder Sammlung von Supportfällen
    • Sammlung von Beispielprojekten
    • Oder Arbeitsabläufen
  • Umsetzung in eine Dokumentation für Ihre speziellen Bedürfnisse
  • Oder Entwicklung besonderer Übungsinhalte
  • Gezielte Lernkontrollen am Ende der Veranstaltung
  • Nachbereitung durch
    • Weitere Übungsaufgaben am Arbeitsplatz
    • Weiterführendes Material
    • Sprechstunden oder „Train-on-Job“
  • Aufbau- und Folgeschulungen

Nach­be­rei­tung der Schu­lungs­maß­nah­men durch Be­rich­te und Aus­wer­tun­gen für das Ma­na­ge­ment und die Ab­tei­lungs­lei­tung.

In der Pra­xis ha­ben sich fol­gen­den Schrit­te be­währt:

  • Wir kommen für einige Stunden in Ihr Unternehmen und ermitteln:
    • den Kenntnisstand Ihrer Mitarbeiter
    • die täglichen Aufgabenstellungen
  • Anschließend erzeugen wir daraus:
    • gezielte Übungen
    • und eine ergänzende Schulungsunterlage
  • Führen darauf die Schulung durch
  • Sie erhalten am Ende:
    • Einen Bericht über die Durchführung
    • Nachbereitung offnener Fragestellungen
    • Angebote zu Train on Job
    • oder Nachbereitungssprechstunden
  • Folgeschulungen oder Workshops

Haben Sie Fragen? Nutzen Sie unseren Callback Service

Bildquellen: © C. Hautumm / S. Hofschlaeger / Gerd Altmann / PIXELIO